Bestände und Recherche

Im Kommunalarchiv Minden wird Schriftgut im Umfang von mehr als 4.000 laufenden Metern aufbewahrt. Darunter befinden sich Akten, Urkunden, Amtsbücher, Fotos, Plakate, Zeitungen und vieles mehr.
Diese Unterlagen stammen aus den Verwaltungen der Stadt Minden und des Kreises Minden-Lübbecke sowie von Vereinen, Verbänden, Parteien, Firmen und Privatpersonen.

Die einzelnen Archivalieneinheiten sind durch Findhilfsmittel (Findbücher, Karteien und Datenbanken) erschlossen. Diese enthalten wenigstens eine Signatur, einen Titel und eine Datierung.
Im Lesesaal des Kommunalarchivs Mindens stehen Ihnen zwei Notebooks für eigene Recherchen in der Datenbank „AUGIAS“ zu Verfügung. Daneben können Sie auch in handschriftlichen und gedruckten Findbüchern und Findkarteien suchen.

Gliederung der Bestände
Die Bestände des Kommunalarchivs Minden gliedern sich grob in:

Bestände der Abteilung Kreisarchiv
Bestände der Abteilung Stadtarchiv
gemeinsame Sammlungsbestände

Beständeübersicht
Ausführliche Informationen zu den einzelnen Beständen des Kommunalarchivs Minden finden Sie in seiner Beständeübersicht. Diese liegt sowohl in gedruckter Form, als auch online im Internet-Portal „Archive in Nordrhein-Westfalen“ vor.

Recherche in der Beständeübersicht

Online-Findbücher
Einige wenige Findbücher stehen bereits online im Internet zur Verfügung.

Recherche in den Online-Findbüchern

Archivbibliothek
Das Kommunalarchiv Minden verfügt über eine reichhaltige, etwa 50.000 Bände umfassende Dienst- und Forschungsbibliothek. Diese gliedert sich in drei Teile, in die Teilbibliotheken Abteilung Stadtarchiv und Abteilung Kreisarchiv sowie die Bibliothek des Mindener Geschichtsvereins.
Sammlungsschwerpunkte der Archivbibliothek sind die Städte- und Regionalgeschichte allgemein, besonders aber die Geschichte der Stadt Minden, des Kreises Minden-Lübbecke, des Bistums bzw. Fürstentums Minden sowie der Städte und Gemeinden im Kreisgebiet.
Die Dienst- und Forschungsbibliothek, die bislang nur durch einen alphabetischen und einen sachsystematischen Zettelkatalog erschlossen war, wird gegenwärtig in einem Online-Katalog neu erfasst.

Recherche im Bibliothekskatalog

Neben seiner Dienst- und Forschungsbibliothek beherbergt das Kommunalarchiv Minden auch die etwa 10.000 Bände umfassende Bibliothek des Mindener Ratsgymnasiums, deren älteste Bücher aus dem 16. Jahrhundert stammen.

Bei der Bibliothek des Kommunalarchivs Minden handelt es sich um eine Präsenzbibliothek. Bücher können daher nur im Lesesaal eingesehen werden; eine Ausleihe ist nicht möglich.