Auskünfte

Neben der persönlichen Beratung im Lesesaal erteilt das Kommunalarchiv Minden auch schriftliche oder telefonische Auskünfte aus den hier verwahrten Unterlagen.

Eine Auskunftserteilung ist nur im Rahmen der Bestimmungen des Archivgesetzes Nordrhein-Westfalen vom 16. März 2010 möglich.

Telefonische Auskünfte beschränken sich in der Regel auf Mitteilungen über das Vorhandensein, den Umfang und den Zustand des Archivguts.

Für schriftliche Anfragen (per Brief, Fax oder E-Mail), die nicht ausschließlich wissenschaftlichen oder schulischen Zwecken dienen, werden unabhängig vom Rechercheergebnis Gebühren nach der Verwaltungsgebührensatzung der Stadt Minden vom 18. Dezember 2000 erhoben. Daher empfiehlt es sich, bei schriftlichen Anfragen eine Kostenbegrenzung anzugeben.

Zeitaufwändige Nachforschungen sind im Rahmen des Dienstbetriebs nicht möglich und müssen Ihnen oder einer von Ihnen beauftragten Person überlassen bleiben.