Lesesaal

Der heutige Lesesaal des Kommunalarchivs Minden diente fr├╝her als Sitzungssaal des Kreises Minden

Lesesaal des Kommunalarchivs Minden

Im Lesesaal des Kommunalarchivs Minden stehen zw├Âlf Arbeitspl├Ątze f├╝r die Benutzung von Archiv- und Sammlungsgut zur Verf├╝gung. An jedem Arbeitsplatz besteht die M├Âglichkeit, ein Laptop oder andere Hilfsmittel anzuschlie├čen.

Das Archivpersonal hilft Ihnen gerne bei der Suche nach Informationen zu Ihrem Forschungsthema.

Einen ersten ├ťberblick k├Ânnen Sie sich bereits von zu Hause aus in der Best├Ąnde├╝bersicht des Kommunalarchivs Minden verschaffen. Im Lesesaal k├Ânnen Sie au├čerdem verschiedene gedruckte oder handgeschriebene Findb├╝cher und Karteien einsehen. Daneben ist eine Recherche in den Archiv- und Sammlungsbest├Ąnden mit Hilfe des Computers m├Âglich. Hierf├╝r sind zwei Recherche-Laptops vorhanden.
Im Lesesaal stehen auch mehrere Mikrofiche- und Mikrofilm-Leseger├Ąte bereit, um mikroverfilmte Mindener Zeitungen und Adressb├╝cher sowie einige Aktenbest├Ąnde der Kreise L├╝bbecke und Minden zu benutzen.

Vorbestellung von Archivalien
Eine Vorbestellung von Archivalien per Telefon (0571/97220-0) oder per E-Mail ist m├Âglich.

Benutzerberatung
F├╝r eine pers├Ânliche Beratung steht Ihnen w├Ąhrend der nebenstehend genannten ├ľffnungszeiten das Archivpersonal zur Verf├╝gung.

Regeln f├╝r die Benutzung von Archiv- und Sammlungsgut

  • F├╝r die Archivbenutzung ist ein schriftlicher Benutzungsantrag mit Angaben zur Person, zum Benutzungszweck sowie dem Gegenstand der Nachforschungen zu stellen. Mit Ablauf des Kalenderjahres sowie bei ├änderung des Forschungsthemas muss ein neuer Benutzungsantrag gestellt werden.
  • Taschen, Jacken, Nahrungs- und Genussmittel etc. sind in den Schlie├čf├Ąchern vor dem Lesesaal einzuschlie├čen. In den Lesesaal d├╝rfen als eigene Arbeitshilfen nur Papier, Bleistift und Laptop mitgenommen werden.
  • Alle Unterlagen des Kommunalarchivs Minden sind mit gr├Â├čter Sorgfalt zu behandeln; sie d├╝rfen nicht als Schreibunterlage benutzt oder mit Blei- oder anderen Stiften markiert werden.
  • Im Lesesaal bitten wir Sie um Ruhe und gegenseitige R├╝cksichtnahme.
  • Mobiltelefone d├╝rfen im Lesesaal nicht benutzt werden.
  • Die Verwendung mitgebrachter Kameras und Scanner ist nicht gestattet.
  • Bei der Verwendung von Unterlagen des Kommunalarchivs Minden in Publikationen ist die genaue Quellen (Archiv, Bestand, Signatur, Seiten- oder Blattz├Ąhlung) anzugeben.
  • Von allen Arbeiten die unter wesentlicher Verwendung von Archiv- und Sammlungsgut des Kommunalarchivs Minden angefertigt werden, muss ein kostenloses Belegexemplar an das Archiv ├╝berlassen werden.